bildschirmfoto-2017-01-11-um-21-09-24

Boss von Top-Klub bestätigt ganz offen: Ja, wir wollen Sead Kolasinac!

Januar 11, 2017 9:20 pm Veröffentlicht von Schreibe einen Kommentar

Sein Vertrag auf Schalke läuft zum Ende der Saison aus. Deswegen sind jetzt jede Menge Klubs an Sead Kolasinac dran! Der Boss eines Champions-League-Klubs bestätigt jetzt sogar ganz offen: Ja, wir wollen ihn!

„VIELE VEREINE BEOBACHTEN IHN – WIR AUCH“

Das sagt der Chef des Vereins gerade eben ganz offen in die Mikros der Reporter! Und er fügt hinzu: „Sein Vertrag läuft aus, eine Verpflichtung ist darum eine gute Möglichkeit auf dem Transfermarkt.“

JUVENTUS BESTÄTIGT INTERESSE

Puh, jetzt wird es schwer für Schalke, den 23-Jährigen zu halten! Der mächtige Juve-Direktor Marotta äußerte sich gerade so zu Kolasinac: „Ich will es nicht verheimlichen: Wir prüfen die Möglichkeit einer Verpflichtung.“

Der Bosnier soll in Turin den inzwischen 35-Jährigen Patrice Evra ersetzen. Der Linksverteidiger ist noch bis Sommer gebunden, prüft aber gerade, ob er schon im Januar gehen will.

Problem: Schalke will Kolasinac nicht sofort abgeben. Auf der anderen Seite wäre ein sofortiger Transfer die einzige Möglichkeit noch eine Ablöse zu kassieren. Bis Ende des Monats wissen wir mehr…

Uschi vs Seo: Teil 1 heute Abend auf den Schalke-Kanälen

Ein von Sead Kolašinac (@seadk6) gepostetes Foto am

Kategorisiert in: , ,

Dieser Artikel wurde verfasst von admin