Er will beim BVB bleiben – UNGLAUBLICH, was Emre Mor dafür abgelehnt hat!

Juli 15, 2017 11:50 pm Veröffentlicht von Schreibe einen Kommentar

2 Tore machte Emre Mor am Samstag beim Testspiel des BVB in Japan. Ein Top-Start in die neue Saison für den 19-Jährigen, der unter Tuchel kaum noch spielen durfte!

MOR WILL SICH DURCHSETZEN

Der türkische Nationalspieler wurde zuletzt mit einer Leihe in Verbindung gebracht. Und sein Berater enthüllt jetzt, was für Emre Mor alles drin wäre, wenn er sich vom BVB verabschieden würde!

EMRE MORS BERATER: WIR HABEN ANFRAGEN VON 30 (!) KLUBS

Wie bitte? Aber das hat der Berater des Teenagers jetzt so gegenüber FUSSBALLTRANSFERS.COM gesagt. Zitat Bariz Soofizadeh: „„Wir haben über 30 Anfragen auf dem Tisch – aus Italien, Spanien, der Türkei und auch aus Deutschland.

„Zwei, drei Bundesligisten wollen ihn haben und einer hat sogar eine hohe Summe geboten.“ Doch Emre Mor will am liebsten bleiben! „Wenn Tuchel geblieben wäre, hätten wir über eine Ausleihe oder einen Wechsel nachgedacht.

Jetzt werden die Karten neu gemischt und die ersten Testspiele sprechen deutlich für einen Verbleib. „„Bosz mag ihn. Im Testspiel gegen Essen war er gleich einer der Stärksten. Die Entscheidung, ob der BVB ihn abgeben wird, treffen Bosz und Michael Zorc.“ Wir sind gespannt!

🛫🇯🇵 #EM9 #AI14 @alex_isak

Ein Beitrag geteilt von Emre Mor (@emre.mor9) am

Kategorisiert in: , , ,

Dieser Artikel wurde verfasst von FloDi