Gänsehaut pur: Wie Buffon die Juve-Reise zu Astoris (†31) Beerdigung organisierte!

März 14, 2018 3:25 pm Veröffentlicht von Schreibe einen Kommentar

Am vergangenen Donnerstag wurde der plötzlich verstorbene Florenz-Kapitän Davide Astori beerdigt. Auch eine Reihe von Spielern von Juventus nahm an der Zeremonie teil. Obwohl sie am Abend vorher noch CL in London spielten.

BUFFON ORGANISIERTE UND BEZAHLTE DEN TRIP NACH FLORENZ

„Am letzten Mittwoch informierte Buffon seine Mannschaft in der Kabine bei Tottenham, dass er selbst einen Privatjet gebucht und bezahlt habe, um am nächsten Morgen zur Beerdigung von Davide Astori zu fliegen.

Er sagte ihnen, dass er um 4:30 Uhr morgens in der Hotel-Lobby warten werde, aber Verständnis hätte, wenn einige Spieler nach dem schweren Spiel ausschlafen wollten.“

„Trotzdem tauchte im Morgengrauen das gesamte Team auf. Doch der Jet hatte zu wenig Plätze. Deswegen entschied die Mannschaft, dass Chiellini, Benatia, Pjanic, Barzagli, Marchisio, Rugani, und Trainer Allegri mitfliegen.“

„Als die Juve-Gruppe an der Kirche ankam, sagte man den Spielern, dass es auch einen Hintereingang gebe. Doch Buffon sagte: ‚Nein, wir gehen vorne rein, die Menschen sollen sehen, dass Juve da ist.'“

„‚Nach Florenz zu kommen, ist für uns nie einfach, aber als die Fans sahen, dass wir da sind, haben sie applaudiert und sich bedankt. Unsere Anwesenheit zeigte ihnen, dass sie nicht allein sind und das macht mich stolz.'“

„‚Die Reise war mein Dankeschön an einen großen Freund von mir, und einen der schönsten Menschen, die ich jemals im Sport kennengelernt habe.'“ (Quelle: LA NAZIONE)

Unten seht Ihr ein Video von Beerdigung Astoris.

HIER DAS VIDEO

Kategorisiert in: , , ,

Dieser Artikel wurde verfasst von FloDi